Ostfriesland Bilder und Informationen für Ihren Urlaub

Ostfriesland allgemein
Bosseln
Moin
Plattdeutsch
Bildergalerie
Ostfriesland Reiseführer
Fahrradtouren
Ostfrieslandvideos
Ferienwohnungen

Ostfriesische Inseln
Langeoog
Norderney

Ostfriesische Orte
Aurich
Emden
Marienhafe
Norddeich
Norden
- Stadt Norden
- Sehenswürdigkeiten Norden
- Alte Häuser
- Ferienwohnung Norden
Leer
Wittmund

Ostfriesland Ausflüge
Aurich - Dornum
Aurich - Ihlow
Esens-Bensersiel
Gemeinde Großheide
Gemeinde Hinte
Großefehn
Südbrookmerland


Ostfriesland (Home)   -   Ostfriesland Bilder (Rechtliches)   -   Impressum / Datenschutzerklärung

Sehenswürdigkeiten in Norden

Obgleich die Stadt Norden nicht sonderlich groß ist, verfügt der Ort über einige recht interessante Sehenswürdigkeiten.
Neben einigen schönen alten Bauwerken, die Ihnen im nächsten Abschnitt noch näher vorgestellt werden, sollte man sich als Besucher der Stadt Norden auch noch ein paar andere Sights betrachten.

Um Ihnen gleichzeitig noch einen möglichen Spaziergang durch Norden zu empfehlen, werden diese Sehenswürdigkeiten hier in einer bestimmten Reihenfolge aufgeführt.

Diesen Spaziergang kann man zum Beispiel am Bahnhof der Stadt Norden starten, von wo aus man sich dann nordwärts in Richtung Zentrum bewegen sollte.

Nach wenigen Metern kann man dann links und rechts der Straße zwei alte Windmühlen sehen, wobei die Mühle auf der linken Seite, die Deichmühle (siehe auch Bild unten), wohl die Interessantere ist.


Die Deichmühle in Norden
Deichmühle Norden: Blick auf die Norder Deichmühle.

Wer die Straße überquert, kann am Eingang der Deichmühle auch sehen, dass diese schon ein stattliches Alter hat, denn die Mühle wurde bereits ganz am Anfang des 20. Jahrhunderts errichtet.


Läuft man von der Mühle aus, dann weiter Richtung Stadtzentrum, gelangt man gleich zu einer weiteren Sehenswürdigkeit der Stadt Norden.

Schnapsflasche Norden
In Norden werden Besucher der Innenstadt durch eine Schnapsflasche begrüßt.

Diese Sehenswürdigkeit könnte man auch als Kuriosität bezeichnen, denn es handelt sich um eine rund sechs Meter hohe Schnapsflasche.
Der Grund dafür, dass diese überdimensionale Flasche dort aufgestellt wurde, ist, dass diese Spirituose lange Zeit in der Stadt Norden produziert wurde.



Hinter dieser Schnapsflasche beginnt auch gleich das Zentrum Nordens und man gelangt in die Fußgängerzone "Neuer Weg".
Diese kann man gemütlich entlang schlendern, am Ende der Fußgängerzone nach links in die "Osterstraße" einbiegen, um dann schnell zum Norder Markplatz zu gelangen, wo man auf die nächste Norder Sehenswürdigkeit trifft, die "Ludgeri Kirche, die Sie auf dem Bild (unten) sehen können.


Die Ludgerikirche in Norden
Ludgeri Norden: Die Norder Ludgerikirche am Marktplatz der Stadt.

Zur Kirche gehört natürlich noch ein Kirchturm. Im Falle der Ludgerikirche befindet sich der Kirchturm (bzw. Glockenturm) nicht direkt am Kirchenschiff, sondern separat auf der anderen Straßenseite. (Siehe Bild unten)

Glockenturm Norden
Der versetzt stehende, sehenswerte Glockenturm der Ludgeri Kirche.

Der Grund, warum der schöne und sehenswerte Glockenturm versetzt von der Kirche steht ist, dass die Bodenverhältnisse es in Ostfriesland häufig nicht zulassen, dass Kirchenschiff und Glockenturm eine Einheit bilden, da die Schwingungen der schweren Glocken so stark auf das Hauptbauwerk übertragen werden können, dass dieses beschädigt wird.


Weitere Unterseiten über die ostfriesische Stadt Norden:
Übersicht - Norden Bilder - Norder Sehenswürdigkeiten - Norder Bauwerke