Ostfriesland Bilder und Informationen für Ihren Urlaub

Ostfriesland allgemein
Bosseln
Moin
Plattdeutsch
Bildergalerie
Ostfriesland Reiseführer
Fahrradtouren
Ostfrieslandvideos
Ferienwohnungen

Ostfriesische Inseln
Langeoog
Norderney

Ostfriesische Orte
Aurich
Emden
- Sehenswürdigkeiten Emden
- Kunsthalle Emden
- Emden Hafen
- Bunker Emden
- Grachten
- Ferienunterkünfte in Emden
Marienhafe
Norddeich
Norden
Leer
Wittmund

Ostfriesland Ausflüge
Aurich - Dornum
Aurich - Ihlow
Esens-Bensersiel
Gemeinde Großheide
Gemeinde Hinte
Großefehn
Südbrookmerland


Ostfriesland (Home)   -   Ostfriesland Bilder (Rechtliches)   -   Impressum / Datenschutzerklärung

Kunsthalle Emden

Seit der mittlerweile verstorbene, ehemalige Chefredakteur des "Stern" und Sohn der Stadt Emden, "Henri Nannen", in den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts seiner Heimatstadt Emden die Kunsthalle zur Verfügung stellte, hat sich diese zum wohl bekanntesten Ausstellungsort in ganz Ostfriesland entwickelt.
In den Ausstellungsräumen der Kunsthalle Emden kann man auch immer wieder erstklassige Kunstausstellungen bewundern, weshalb auch nicht wenige Menschen in die Seehafenstadt kommen.

Die Emder Kunsthalle ist relativ zentral in Emden gelegen und zudem sehr gut ausgeschildert, so dass man diese auch ohne Ortskenntnisse sehr schnell findet.

Kunsthalle Emden
Emden Kunsthalle - Blick auf den Eingangsbereich.

Wer sich für Kunst interessiert, der sollte die Kunsthalle in Emden, die Sie auf obigem Bild sehen können, unbedingt einmal besuchen.


Weitere interessante Emder Museen

Es gibt in der Stadt Emden jedoch noch weitere recht interessante Museen, die man bei dieser Gelegenheit auch gleich besuchen sollte, wie zum Beispiel:

Das Bunkermuseum in Emden

Bunkermuseum Emden
Emden Bunkermuseum - in der Emder Altstadt gelegen.

Die Stadt Emden hat es im zweiten Weltkrieg besonders stark erwischt und sie litt unter unzähligen Luftangriffen der alliierten Streitmächte, bei denen fast die ganze Altstadt Emdens dem Erdboden gleich gemacht wurde.
Grund hierfür war der strategisch sehr wichtige Emder Hafen, in dem u. a. U-Boote der Nazis stationiert waren.



Die Spuren des Krieges kann man im Übrigen bis heute in der Stadt Emden sehr gut sehen, da es in der Stadt noch diverse Luftschutzbunker gibt. (Siehe auch das Kapitel über die Emder Bunker)

In den Resten, der damals sehr schönen Emder Altstadt, befindet sich in einem der alten Luftschutzbunker das interessante Bunkermuseum, in dem man sich umfassend über Bunker, das Leben in Bunkern und das Leiden der Bevölkerung während des Krieges informieren kann.


Das "Otto Huus" in Emden

Otto Huus Emden
Emden "Otto Huus", ein Museum der anderen Art.

Einer der wohl bekanntesten Söhne der Stadt Emden ist ohne Frage der beliebte Komiker: "Otto Waalkes", der in der Stadt Emden sein eigenes Museum eröffnet hat.
Das "Otto Huus" befindet sich nahe des alten Emder Rathauses und ist besonders für die kleineren Emden Besucher zumeist äußerst interessant.
Gelegentlich gibt "Otto" dort auch Autogrammstunden, was man schnell an sehr langen Menschenschlangen vor dem Museum erkennen kann.


Das Ostfriesische Landesmuseum Emden

Ostfriesisches Landesmuseum Emden
Emden Ostfriesisches Landesmuseum - Kultur und Geschichte Ostfrieslands erfahren.

Im Gebäude des alten Emder Rathauses ist das "Ostfriesische Landesmuseum" beheimatet, in dem man stets eine sehr interessante Dauerausstellung betrachten kann, die Einblicke in Kultur und Geschichte Ostfrieslands gewährt.
Es gibt dort aber auch oftmals wechselnde Ausstellungen über die man sich zum Beispiel am Info-Schalter im Eingangsbereich des Museums erkundigen kann.


Weitere Unterseiten über die ostfriesische Stadt Emden:
Übersicht - Sehenswürdigkeiten - Kunsthalle & Museen - Hafen - Luftschutzbunker - Grachten