Ostfriesland Bilder und Informationen für Ihren Urlaub

Ostfriesland allgemein
Bosseln
Moin
Plattdeutsch
Bildergalerie
Ostfriesland Reiseführer
Fahrradtouren
Ostfrieslandvideos
Ferienwohnungen

Ostfriesische Inseln
Langeoog
Norderney

Ostfriesische Orte
Aurich
Emden
Marienhafe
Norddeich
Norden
Leer
Wittmund

Ostfriesland Ausflüge
Aurich - Dornum
Aurich - Ihlow
Esens-Bensersiel
Gemeinde Großheide
- Arle
- Ferienpark Hage
- Großheide
- Berumerfehn
- Ewiges Meer
- Ferienwohnung Großheide
Gemeinde Hinte
Großefehn
Südbrookmerland


Ostfriesland (Home)   -   Ostfriesland Bilder (Rechtliches)   -   Impressum / Datenschutzerklärung

Arle

Die erste Station der Rundtour durch die interessanten Ortschaften der Gemeinde Großheide soll im interessanten Dorf "Arle" erfolgen.

Arle - Das Dorf mit der interessanten Kirche

Arle ist kein sonderlich großes Dorf, was man sicherlich bereits anhand des Bildes (unten), welches die Hauptstraße im Ortskern zum Motiv hat, erahnen kann.

Hauptstraße in Arle
Arle: Ein Teil der Hauptstraße im Ortskern.

Wenn Sie diese Straße dann noch ein paar Meter weiter hoch fahren, sollten Sie rechts des Weges bereits die Attraktion des Ortes Arle erblicken können, sprich den schönen alten Kirchenbau, den Sie auch auf dem Foto (unten) sehen können.


Die "Bonifatius-Kirche" in Arle
Kirche Arle: Blick auf die alte "Bonifatius-Kirche".

Bei diesem sakralen Baukunstwerk handelt es sich um die "Bonifatius-Kirche" in Arle, die bereits auf eine sehr lange Geschichte zurückblicken kann.
So wurde die "Bonifatius-Kirche" schon zu Beginn des 12. Jahrhunderts urkundlich erwähnt, woraus man zudem schließen kann, dass ein Vorgängerbau der Kirche bereits Mitte des 11. Jahrhunderts existiert haben muss.
Diese Vorgängerkirche wurde seiner Zeit aus Holz errichtet, worauf sich aus Resten von Holzpfosten, die man auffand, schließen läßt.
Der jetzige Kirchenbau stammt aus dem Anfang des 13. Jahrhunderts und wurde auf einer sogenannten "Warf" errichtet, also einem künstlich geschaffenen Hügel.

Im Inneren der Kirche findet man im Übrigen einen recht interessanten Altar, der aus dem 16. Jahrhundert stammt, einen Taufstein, der aus dem 13. Jahrhundert stammt, und weitere sakrale Kunstwerke.



Wer sich die "Bonifatius-Kirche" dann zur Genüge betrachtet hat, der sollte die Rundtour durch die Ortschaften der Gemeinde Großheide fortsetzen und die nächste Station ansteuern.
Hierzu muss man zunächst das Dorf: "Westerende" durchqueren, um dann schließlich zum "Ferienpark Hage" zu gelangen.



Weitere Stationen der Rundtour durch Dörfer der Gemeinde Großheide (und anliegende Orte):
Übersicht / Routenplanung - Arle - Ferienpark Hage - Grossheide - Berumerfehn - Ewiges Meer